Dieses Skigebiet rechnet mit keinem Schnee mehr

Wegen des Klimawandels

Dieses Skigebiet rechnet mit keinem Schnee mehr

Die Schwyzer Gemeinde Sattel und das Skigebiet Sattel-Hochstuckli wollen auch dann wettbewerbsfähig bleiben, wenn dereinst wegen des Klimawandels weniger Schnee fällt. Sie machen als Test- und Pilotgebiet im alpenweiten EU-Projekt «BeyondSnow» mit.

Publiziert: 18:53 Uhr

|

Aktualisiert: 20:31 Uhr

1/5

Sattel-Hochstuckli bereitet sich auf Winter ohne Schnee vor.

Der Startschuss für das sogenannte Interreg-Projekt, an dem sechs Länder beteiligt sind, fiel am Montag und Dienstag im italienischen Bozen. Es hat zum Ziel, die Widerstandsfähigkeit von kleineren Wintersportdestinationen in mittleren Höhenlagen zu stärken, die vom Klimawandel besonders betroffen sind. Sie sollen für Einwohner und Touristen attraktiv bleiben.

Beteiligt ist auch die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Berggebiete (SAB). Sie hat für das dreijährige Pilotprojekt die Gemeinde Sattel ins Boot geholt, deren Skigebiet Sattel-Hochstuckli auf rund 1600 Meter über Meer liegt.